Willkommen

Die Homepage befindet sich derzeit in Bearbeitung!

Ergotherapie…

… abgeleitet vom Griechischen „ergein“ (handeln, tätig sein) – geht davon aus, dass „tätig sein“ ein menschliches Grundbedürfnis ist und dass gezielt eingesetzte Tätigkeit gesundheitsfördernde und therapeutische Wirkung hat.

Handlung (handeln, Handlungsfähigkeit)
Handlung wird in der Ergotherapie als übergreifender Begriff für alles verwendet, was ein Mensch tut, tun möchte oder was von ihm erwartet wird. Handlungsfähigkeit bedeutet, Handlungen planen und ausführen zu können. Handlungen haben eine hohe persönliche  Bedeutung: Das tun zu können, was man in seinem Alltag tun möchte und braucht, ist wichtig für Gesundheit und Lebensqualität. Durch Handlungen kann der Mensch seine Umwelt verändern und etwas zur Gesellschaft beitragen, in der er lebt: Handlungen ermöglichen die Teilhabe (Partizipation) an der Gesellschaft und an verschiedenen Lebensbereichen.

Um Handlungen zu planen, zu organisieren und auszuführen, braucht der Mensch verschiedene Fähigkeiten und Fertigkeiten gleichzeitig:
– körperliche ( z.B. Feinmotorik, Körperwahrnehmung, Muskelkraft, Gleichgewicht, Gelenksbeweglichkeit etc.),
– kognitive (Gedächtnis, Konzentrationsfähigkeit, räumliche Vorstellung, etc.),
– emotionale ( z.B. Motivation und Antrieb),
– soziale und interaktive ( z.B. Körpersprache, Nähe- Distanz-Regulation).

Aufgrund von Verletzungen oder Erkrankungen können diese Fähigkeiten und Fertigkeiten beeinträchtigt sein oder ganz verloren gehen.

Ziel der Ergotherapie ist es, eingeschränkte Fähigkeiten/ Fertigkeiten wieder zu erlangen und zu erhalten bzw. verloren gegangene Fähigkeiten/Fertigkeiten durch Hilfsmittel und ausgewählte Strategien auszugleichen und dadurch die größtmögliche Handlungsfähigkeit im Alltag zur erreichen.

Die Besonderheit der Ergotherapie liegt in der Methode, unterschiedliche Konzepte, Aktivitäten und Materialien individuell angepasst einzusetzen. Der Bezug zum Alltag steht hier besonders im Vordergrund. Verwendet werden zum Beispiel Alltagsaktivitäten und funktionelle Spiele, Handwerk und Kreativtechniken.

Weiters spielt die individuelle Beratung und Umweltanpassung eine wichtige Rolle in der Therapie.

 

 

�DACHS-Definition“ der Ergotherapie, Stand 6.2.2007

 

 

Werbeanzeigen
Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close